get!
what we do
Our first project in germany will be the future peninsula Königswinter
On this page we try to give you an impression about the project.
 
The following information is in german:
 
Bauen mit Weitblick
Paradiesisches auf der Halbinsel Königswinter, ein Traum wird Wirklichkeit
 
Projektleitung & Entwürfe: Constantin Verhoven, Fotos: BLUCOAST & Ilja Pusenkoff, Grafiken: BLUECOAST, Text: H. Müller & C. Verhoven, Technische Unterstützung: Frank Schleucher
 

Die Zukunft ist BLAU

Wenn zukünftig das strahlende Blau einer mediterranen Küstenlandschaft die Augen blendet, sind es nicht ferne Strände, die im Sonnenlicht glitzern, sondern die "Neue Kölner Bucht" bei Königswinter. An eine Fjordlandschaft erinnernd, schlängelt sich die Küste um das Siebengebirge, 70 Meter über NN und folglich 20 Meter oberhalb des jetzigen Mittelrheintals. Was als futuristische Vision des Bauträgers "BLUECOAST" erscheint, ist das Ergebnis nüchterner wissenschaftlicher Überlegung.

"Unser Planet wird immer blauer",

erklärt der Projektleiter C. Verhoven, und meint den im Zuge der globalen Erderwärmung steigenden Meerespiegel. Das Unternehmen setzt auf die positiven Auswirkungen des bevorstehenden Klimawandels, die es aktiv mitgestalten will. "Wir sind ein Unternehmen, dass auf den Wellen der Veränderung surft, von denen andere verschluckt werden," so Verhoven.

Die Dynamik des Weltklimas sei eine große Chance.

Die Küsten dieser Welt seien derzeit die gefragtesten und teuersten Immobilienlagen überhaupt. Überzeugt davon, dass dies so bleibt, bietet "BLUECOAST" in Königswinter zukünftig lukrative Strandpartien mit Ferien- und Bootshäusern zum Verkauf an. Gerade die Gegend um Königswinter profitiere von den natürlichen Veränderungen, schwärmt der Bluecoast-Sprecher und zitiert nebenbei den großen Naturgelehrten Alexander v. Humboldt, der den Blick auf das Siebengebirge bereits zu seiner Zeit als
8. Weltwunder feierte.

Derzeit befindet sich in Königswinter eine erste Mustersiedlung im Bau. Die Häuser im klassisch modernen Stil, dessen weit auskragende Wasserstege bisweilen etwas exotisch an den Berghängen anmuten, bieten einen exzellenten Eindruck über den prognostizierten Küstenverlauf. Auf der Karte zeigt sich Königswinter als landschaftlich reizvolle, etwa 15 qkm große Halbinsel, die seinen Bewohnern ein Höchstmaß an Lebensqualität bietet und dessen Freizeitgestaltung keine Grenzen gesetzt werden.

 
Click me
Die Übersichtskarte zeigt die zukünftige landschaftliche Entwicklung am Mittelrhein. Eine atemberaubende Küstenlandschaft, deren wirtschaftliche Möglichkeiten grenzenlos zu sein scheinen. Ein kleines Paradies im Herzen Deutschands.
Click me
Der BLUECOAST Architekt Constantin Verhoven hat an der technologischen Universität von Harvard Architektur und präventives Planen studiert und gilt als einer der Zukunftsweisensten seiner Zunft.
Click me
Königswinter, im Frühjahr 2007. Die idyllisch im Rheintal liegende Stadt wird, durch den Klimawechsel bedingte Katastrophen zum Opfer fallen. Intelligentes Planen in die Zukunft wird Existenzen retten und die Region, schenkt man den Aussagen von BLUECOAST glauben, in ein wahres Paradies verwandeln.
     
 
 
BLUECOAST- a counterfeit project by raumanzug.de